Vor kurzem fragte mich jemand, ob wir denn nun in Pension gegangen wären.

Wir sind nicht pensioniert und haben auch unsere Missionsgesesellschaft nicht verlassen.

Wir sind weitherhin Missionare des WEC International Weltweit im Einsatz für Christus.

Das Einsatzland hat sich verändert und damit auch die konkreten Aufgaben. Bisher war unser Schwerpunkt Gemeindebau. Nach einer Zeit des Reisedienstes und der Weiterbildung werden wir ab Januar 2015 in der Missionszentrale in Eppstein mitarbeiten.

Dort werden wir in den Bereichen Mitarbeiterbetreuung und Öffentlichkeitsarbeit eingesetzt. Das Missionshaus Eppstein ist die Basis und das administrative Zentrum des WEC International in Deutschland. Von hier aus werden die Arbeit im Inland und der Einsatz deutscher Missionare im Ausland koordiniert.

Die Zentrale ist der Sitz von Missionsleitung, Geschäftsführung, Kandidatenarbeit, Finanzverwaltung und Personalbetreuung. In Eppstein findet die Orientierung neuer Mitarbeiter statt. Die Missionszeitschrift „Weltweit“ wird hier konzipiert und von Eppstein aus versandt.

Das Missionshaus Eppstein ist auch ein Ort des Gebets. Regelmässig wird für die Missionare und die Einsatzgebiete gebetet. Zu den monatlichen Gebetstagen sind Gäste herzlich willkommen. Schaut doch mal rein. Jetzt erst mal per Internet. Wenn wir dann etwas eingewöhnt und eingearbeitet sind freuen wir uns auch über Besuch von euch.

Eure Gaubs
WEC Deutschland